Rüstkammer im Riesensaal – von Rittertum und Turnierwesen

Der imposante Riesensaal des Dresdner Residenzschlosses entführt Sie in die Welt des ritterlichen Turniers. Erleben Sie hautnah, wie die Kämpfer in voller Wucht aufeinandertreffen. Erfahren Sie, wie diese Tradition überhaupt entstand und was es bedeutet, Farbe zu bekennen, eine Lanze zu brechen oder ein Auge zu riskieren.

johann_georg_i.jpgeliseus_libaerts_herkulesharnisch.jpg

Der Riesensaal beherbergt eine erlesene Sammlung an Turnierausrüstungen, prunkvollen Harnischen und Waffen. Im sich anschließenden Silberwaffensaal findet sich wertvolles Rüstzeug aus feinsten Silber. Es entsteht ein wunderbarer Eindruck vom Leben und Glanz des sächsischen Hofes der Renaissance- und Barockzeit.

libaerts_harnisch_koenig_erik_xiv_schweden_0.jpgpeffenhauser_turnierharnisch_0.jpg

Dieses Angebot kann exklusiv von Einzelpersonen und Gruppen gebucht werden und ist keine öffentliche Führung.

Preis: 70 € pro Stunde und Gruppe bis 25 Personen,
zuzüglich 20 € Lizenzgebühr der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden und Eintritt Residenzschloss 12 €, ermäßigt 9 € pro Person, Gruppen ab 10 Personen 11,00 € pro Person; Ticket "Führung-Plus" € 7,00 (Gruppen ab 10 Personen, nur in Verbindung mit einer Führung).

Bei kleinen Gruppen von bis zu 5 Personen entfällt die Lizenzgebühr.

Dauer der Führung: 1 Stunde (auf Wunsch auch länger möglich). Die Zahl der Teilnehmer pro Führung in der Türckischen Cammer ist auf 25 Personen begrenzt. Größere Gruppen werden geteilt und ein weiterer Führer hinzugezogen.

ruestkammer_riesensaal_dresden_0.jpg

Deutsch