Über die Almen

Mein vorletzter Tag in den Alpen, ich bleibe in der näheren Umgebung und schlendere noch einmal über die Almwiesen entlang der Südwand des Dachsteins.

oesterreich_almen_1.jpg

Ein wenig missmutig schaut das Murmeltier aus seinem Bau. Aber einer muss ja Wache schieben.

oesterreich_almen_2.jpg

Mit dem Rötelstein im Rücken geht es durch den Wald.

oesterreich_almen_3.jpg

Die Silberdistel ist ein natürliches Barometer - bei schlechtem Wetter schließt sie sich.

oesterreich_almen_4.jpgoesterreich_almen_5.jpg

Orchidee und Zittergras - geschützt wie auch die Silberdistel.

oesterreich_almen_6.jpg

Im Moment fließt im Bach nur wenig Wasser - während der Schneeschmelze jedoch sieht das anders aus, ...

oesterreich_almen_7.jpg

... wenn aus dem beschaulich dahin plätschernden Gebirgsbächlein ein reißender Fluss wird.

oesterreich_almen_8.jpg

Ein kleiner Schmetterling fühlt sich auf der Arnika sehr wohl und sonnt sich, ...

oesterreich_almen_9.jpg

... während der zweite sich eine Distel ausgesucht hat.

oesterreich_almen_10.jpg

Quer über die Wiesen geht es dann langsam wieder ins Tal. Der letzte Abstieg ist steil und führt über loses Geröll. Die Balance, die ich mir in den letzten Wochen antrainiert habe, zahlt sich nun aus. Und das gewiss nicht nur beim Wandern.