Salzburg

Ein Regentag. Ich bin unterwegs in Salzburg und amüsiere mich, wie die Menschen sich gegenseitig aus den Fenstern von Mozarts Geburtshaus heraus fotografieren. Was der wohl dazu sagen würde? Wahrscheinlich nichts. Er würde sich vor Lachen den Bauch halten. Meine Kamera hat indes den Geist aufgegeben. Ich gewöhne mich bereits an den Gedanken, in den nächsten Tagen ohne sie zu sein, als ich in einer kleinen Werkstatt zwei liebenswürdigen Herren begegne, die mir den Apparat wieder flott machen.

oesterreich_salzburg_1.jpg

Ich laufe durch die Straßen, oben auf dem Berg liegt die Festung Hohensalzburg, das Wahrzeichen der Stadt.

oesterreich_salzburg_2.jpg

Neptun sieht offenbar stürmischen Winden entgegen, sein Pferd schnaubt Wasser.

oesterreich_salzburg_3.jpg

Es ist Festspielzeit in Salzburg. Überall sind Bühnen aufgebaut. Doch der Regen hat die Menschen vom Domplatz verscheucht. Einsam steht der Mann auf der goldenen Kugel und schaut ...

oesterreich_salzburg_4.jpgoesterreich_salzburg_5.jpg

Einige Mutige lassen sich durch die Nässe nicht vom Schachspiel abhalten. Der Mann auf der Kugel steht unverändert und schaut.

oesterreich_salzburg_6.jpgoesterreich_salzburg_7.jpg

Vor dem Dom blicke ich auf die Mariensäule, dann wandere ich zur Erzabtei St. Peter.

oesterreich_salzburg_8.jpg

Kirchtürme und Kuppeln, wohin das Auge reicht.

oesterreich_salzburg_9.jpgoesterreich_salzburg_10.jpg

Ich befinde mich inzwischen am Mönchsberg, unterwegs zu den in den Fels gehauenen frühchristlichen Katakomben. Durch kleine Fenster in den steinernen Gängen gibt es immer neue Ausblicke. In der Ferne der Dom, davor der Friedhof St. Peter, die Peterskirche...

oesterreich_salzburg_11.jpg

... und alle Türme auf einmal.

oesterreich_salzburg_12.jpg

Am oberen Ende des Ganges erreiche ich die Maximuskapelle, benannt nach einem Priester, der in spätantiker Zeit zusammen mit weiteren Glaubensbrüdern in den Höhlen lebte und bei einem Überfall der Goten ermordet wurde.

oesterreich_salzburg_13.jpg

Uralte Gänge, magische Räume.

oesterreich_salzburg_14.jpg

Wieder unten angekommen schaue ich mir den Friedhof von St. Peter an, der als einer der schönsten und ältesten der Welt gilt.

oesterreich_salzburg_15.jpgoesterreich_salzburg_16.jpg

Viele berühmte Persönlichkeiten haben hier ihre letzte Ruhestätte gefunden, darunter auch Mozarts Schwester Nannerl und der Komponist Michael Haydn.

oesterreich_salzburg_17.jpg

Oben im Felsen sind beinahe unaufällig die Katakomben zu sehen.

oesterreich_salzburg_18.jpg

Ich gehe noch ein wenig spazieren an diesem stimmungsvollen Ort.

oesterreich_salzburg_19.jpg

Über allem thront die Festung, der ich nun einen Besuch abstatten werde.