Mächtige Burg und stolze Greife

Hoch auf einem Felsen über dem Salzachtal erhebt sich die 900-jährige erzbischöfliche Wehrburg Hohenwerfen, eine Schwesterburg zur Festung Hohensalzburg. Jahrhundertelang diente sie als Gefängnisstätte. Heute beherbergt sie neben verschiedenen Ausstellungen den Salzburger Landesfalkenhof mit seinen zahlreichen Greifvögeln, die im Freiflug hautnah zu erleben sind.

oesterreich_hohenwerfen_1.jpg

Durch das Torhaus geht es hinauf in die Vorburg.

oesterreich_hohenwerfen_2.jpg

Oben auf der Mauer ist ein Adler gerade auf dem Arm des Falkners gelandet und kassiert seine Belohnung.

oesterreich_hohenwerfen_3.jpg

Dagegen macht sich der Weißkopfseeadler bereit zum Abflug, ...

oesterreich_hohenwerfen_4.jpg

... um kurz darauf dem nächsten Falkner frech über den Hut zu schauen.

oesterreich_hohenwerfen_5.jpg

Der Steinadler bleibt noch ein wenig in der Luft, ...

oesterreich_hohenwerfen_6.jpg

... während der wesentlich kleinere Rotmilan die Heimreise antritt.

oesterreich_hohenwerfen_8.jpg

Ich schaue mich ein wenig um.

oesterreich_hohenwerfen_9.jpg

Von unten führt ein überdachter Wehrgang bis hinauf in die Burg.

oesterreich_hohenwerfen_10.jpg

Ein Blick nach draußen in die Weite der Landschaft ...

oesterreich_hohenwerfen_11.jpg

... und nach drinnen auf die Enge der mittelalterlichen Mauern.