Durch die Liechtensteinklamm

Heute führt mich mein Weg durch eine der schönsten, aber auch tiefsten und längsten Schluchten der Alpenwelt. Gletscherwasser schliff über die Jahrtausende die Täler aus, immer tiefer schnitt sich das Wasser in den Fels, der dieser Macht nichts entgegen zu setzen hatte.

oesterreich_liechtensteinklamm_1.jpg

Und weiter tobt das Wasser durch die fast 300 Meter hohe Schlucht.

oesterreich_liechtensteinklamm_2.jpgoesterreich_liechtensteinklamm_3.jpg

Ausgewaschener Stein und üppiges grünes Moos.

oesterreich_liechtensteinklamm_4.jpg

Ruhe neben rasender Geschwindigkeit.

oesterreich_liechtensteinklamm_5.jpg

Ich folge eleganten Kurven, ...

oesterreich_liechtensteinklamm_6.jpgoesterreich_liechtensteinklamm_7.jpg

... gehe durch unglaublich hohe, eng stehende Felswände.

oesterreich_liechtensteinklamm_8.jpg

Und immer wieder die geballte Kraft des Wassers.

oesterreich_liechtensteinklamm_9.jpg

Langsam wird die Schlucht ein wenig breiter ...

oesterreich_liechtensteinklamm_10.jpg

... und gibt den Blick frei auf einen Wasserfall ...

oesterreich_liechtensteinklamm_11.jpg

... der gleich einem Schleier über die Felsen rauscht.

oesterreich_liechtensteinklamm_12.jpgoesterreich_liechtensteinklamm_13.jpg

Symphonien in Grün ...

oesterreich_liechtensteinklamm_14.jpg

... und Baumblicke.

oesterreich_liechtensteinklamm_15.jpg

Hell und dunkel ...

oesterreich_liechtensteinklamm_16.jpg

... und Schattenspiele.

oesterreich_liechtensteinklamm_17.jpg

Steter Tropfen höhlt den Stein.

oesterreich_ramsau_7.jpg

Kaum verlasse ich die Schlucht, bricht ein Gewitter los. Am Abend ist es wieder ruhig, der Nebel steigt aus den Tälern auf und ich schaue zu, ohne Gedanken.