Ankommen auf der Insel

Sommer, die erste Woche im Juli. Die Sonne scheint und mich zieht es wieder in den Norden auf "meine" Insel Rügen, die ich inzwischen nicht mehr missen möchte. Einmal mehr lasse ich mich überraschen von dem, was mir dort begegnet.

ostsee_allee_1.jpg

Nach der Überfahrt mit der Fähre führt der Weg über die Alleenstraßen mit ihren zum Teil uralten Bäumen, die bei näherem Hinschauen ...

ostsee_allee_2.jpg

... auch schon einmal heftig in Bewegung geraten können.

ostsee_kiki_1.jpg

So erreiche ich beinahe im Flug mein Ziel - Göhren auf der Halbinsel Mönchgut. Und Kiki, die kleine bunte Katzenhexe, ist die Erste, die mich begrüßt.

ostsee_wald_1.jpg

Am nächsten Tag streife ich durch die Wälder hinter den Dünen und entdecke dort so manche kleine Kostbarkeit.

ostsee_gras_2.jpgostsee_blauroter_steinsame_1.jpg

Neben einem Gras, das in voller Blüte steht, fallen mir immer wieder kleine, leuchtend blaue Blumen ins Auge. Sie tragen den seltsamen Namen "Blauroter Steinsame". Klingt verrückt? Dachte ich auch, doch tatsächlich wechseln die Blüten im Laufe der Zeit ihre Farbe von rot zu blau und die Früchte dieser Pflanze sind so hart wie Steine.

ostsee_hagebutte_1.jpg

Farbenprächtig leuchten die Blüten der Hagebutte ...

ostsee_hagebutte_2.jpg

... auch die ersten Früchtchen sind schon zu sehen.

ostsee_pusteblume_1.jpg

Eine ungewöhnlich große Pusteblume bewegt sich im Wind ...

ostsee_blauroter_steinsame_2.jpg

... ein Falter hat es sich auf den blauen Blüten gemütlich gemacht ...

ostsee_mohn_1.jpg

... die Mohnblume wartet auf den nächsten Tag, ...

ostsee_rosen_1.jpg

... die Rosen hingegen stehen schon in voller Blüte. Ein farbenprächtiger Weg, den ich da gehe. Und ich ahne nicht, dass ich noch am selben Tag in einen Kriminalfall verwickelt werde. Mehr davon auf der nächsten Seite ...